030 3080 7236
  • Aira Wärmepumpen
  • Die Aira App
  • Vaillant Wärmepumpen
  • Über uns
  • News
  • Blogs
  • Karriere
  • Kontakt
  • Presse
  • Partnerschaften
  • Häufig gestellte Fragen
Angebot erhalten
Aira Image
4 Juni 2024

Aira sichert sich Kreditzusagen in Höhe von 200 Millionen Euro von BNP Paribas für sein Wärmepumpengeschäft

Stockholm, Schweden, 4. Juni 2024: Aira sichert sich 200 Millionen Euro an Fremdfinanzierungszusagen und schafft gemeinsam mit BNP Paribas eine neue Anlageklasse, um die Einführung von Wärmepumpen zu beschleunigen. Die Fazilität dient der Finanzierung der Installation von Aira Wärmepumpen in deutschen Haushalten und wurde in Airas erstem Jahr auf dem Markt gesichert. Dies ist die erste Fremdfinanzierungsfazilität für Aira, die darauf abzielt, die Verbreitung von Wärmepumpen in ganz Europa durch Airas zugängliches und erschwingliches Kundenangebot zu beschleunigen. 

Das Clean-Energy-Tech-Unternehmen Aira hat sich erfolgreich Finanzierungszusagen in Höhe von 200 Millionen Euro von BNP Paribas gesichert und damit eine neue Anlageklasse für die Verbriefung von Wärmepumpen eingeführt. Diese Kreditzusage, die Aira sich im ersten Jahr des Markteintritts sichert, wird die Installation von Aira Wärmepumpen in Tausenden von Haushalten in ganz Deutschland ermöglichen.

Der Bedarf an saubereren, effizienteren und erschwinglicheren Energielösungen für Haushalte ist offensichtlich. Herausforderungen wie niedrige Gaspreise, belastende Vorschriften und hohe Vorabkosten bremsen den Umstieg allerdings weiterhin aus. Um die Energiewende zu beschleunigen, sind sowohl verbesserte staatliche Anreize als auch innovative kommerzielle Finanzierungslösungen erforderlich. Die Finanzierungsinitiative von Aira in Zusammenarbeit mit BNP Paribas verspricht einen Umbruch in der Heizungsbranche, indem sie Airas Kundenfinanzierungsmodell ohne Vorabkosten weiter vorantreibt.  

Die Transformation der privaten Wärmeversorgung erfordert erhebliche finanzielle Investitionen, nicht nur, um die Technologie zu entwickeln und zu installieren, sondern auch, um sie für alle zugänglich und erschwinglich zu machen. Mit der von BNP Paribas bereitgestellten Kreditfazilität in Höhe von 200 Millionen Euro beginnt Aira, diese Finanzierungslücke zu schließen.  

Martin Lewerth, CEO der Aira Group, sagt: „Dies ist ein bedeutender Meilenstein für Aira, mit dem wir die Wärmepumpentechnologie durch erschwingliche monatliche Zahlungslösungen für jeden Haushalt zugänglich zu machen. Mit umfangreichen Fremdfinanzierungsmöglichkeiten von Partnern wie BNP Paribas können wir eine große Hürde für die Einführung von Wärmepumpen aus dem Weg räumen und unseren Rollout in ganz Europa beschleunigen. Diese Verbriefung durch BNP Paribas ermöglicht eine zugängliche Verbraucherfinanzierung und stellt einen wichtigen Beitrag zur Abkehr von fossilen Heizungen in Europa dar.”

Eirik Winter, CEO der BNP Paribas Group Nordic Region, sagt: „Saubere und erschwingliche Energielösungen für Privathaushalte sind ein entscheidender Faktor für den Übergang zu einer inklusiven Net-Zero-Wirtschaft.  Wir freuen uns, Aira bei dieser wichtigen Initiative zur Beschleunigung des Umstiegs auf Wärmepumpen und der Energiewende unterstützen zu können. Diese Partnerschaft steht nicht nur im Einklang mit unseren strategischen Zielen, nachhaltige Investitionen zu fördern, sondern bietet auch die Möglichkeit, eine innovative Anlageklasse in Europa zu entwickeln.“

Ane Launy, CFO der Aira Group, sagt: „Wir sind sehr stolz darauf, uns diesen Finanzierungsrahmen in Höhe von 200 Millionen Euro mit BNP Paribas gesichert zu haben. Diese Finanzierung ist ein entscheidender Baustein unserer Fundraising-Strategie, und die Mittel werden eine zentrale Rolle bei der Bewältigung der hohen Vorabkosten spielen, denen unsere Kunden und Kundinnen derzeit gegenüberstehen. Die Unterstützung durch BNP Paribas unterstreicht die wesentliche Bedeutung innovativer Finanzierungen für die Energiewende und hebt die wachsende Anerkennung von Energielösungen für Haushalte im Kampf gegen den Klimawandel und zur Verbesserung der Energiesicherheit hervor. Mit dieser Fazilität sind wir noch besser gerüstet, um die steigende Nachfrage nach Wärmepumpen in Europa zu decken und den Weg für eine deutliche Reduzierung des CO2-Fußabdrucks in Wohngebäuden zu ebnen.

 

Pressekontakt

Maja Ruhbach, PR & Communications Manager, maja.ruhbach@airahome.com


Über Aira

Aira bietet nachhaltige Energietechnologien für Eigenheime an und ist angetreten, Europas führendes Unternehmen unter den Direktvertriebsmarken der Branche zu werden. Aira beschleunigt die Elektrifizierung von Wohngebäudeheizungen mit sauberer Energietechnologie und bietet Verbraucher:innen dank einer voll integrierten Wertschöpfungskette optimale Wirtschaftlichkeit ohne hohe Vorab-Investitionen. Ein erschwingliches monatliches Zahlungsmodell bietet zusätzliche Flexibilität und ermöglicht Haushalten in ganz Europa Zugang zu kompletten Energiesparlösungen, bei denen intelligente Wärmepumpen im Mittelpunkt stehen. Der All-Inclusive-Plan von Aira inkludiert die Installation einer Wärmepumpe in wenigen Wochen – von der Auftragsbestätigung bis hin zur Nutzung, einen hausinternen Förderservice und eine persönliche Betreuung. Das Unternehmen wurde 2022 von der Vargas Holding in Stockholm, Schweden, gegründet und wird von Klima- und Innovationsinvestoren wie Altor, der Burda-Familie, Collaborative Fund, Creades, Kinnevik, Lingotto, Nesta Impact Investments, Statkraft Ventures und Temasek unterstützt. airahome.com

Unser AngebotWärmepumpenDie Aira AppFörderservice
Über AiraÜber unsWärmepumpen-RatgeberHäufig gestellte FragenAira NeuigkeitenInvestoren

ImpressumDatenschutzCookiesAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungen für die Aira App
facebook logotypelinkedin logotypeinstagram logotypeyoutube logotype

©2024 Aira. Alle Rechte vorbehalten