030 3080 7236
  • Aira Wärmepumpen
  • Die Aira App
  • Vaillant Wärmepumpen
  • Über uns
  • News
  • Blogs
  • Karriere
  • Kontakt
  • Presse
  • Partnerschaften
  • Häufig gestellte Fragen
Angebot erhalten030 3080 7236
19 Oktober 2023

Kostenrechner für Luftwärmepumpen

Person sitzt an einem Schreibtisch und benutzt einen Taschenrechner
Wie viel kann ich sparen?

Es steht außer Frage, dass sich die Gaspreise zur Zeit auf einem historischen Hoch befinden. Ein zeitnahes Sinken der Kosten ist dabei nicht in Sicht. Kein Wunder also, dass viele Menschen ihre Gas- oder Ölheizung derzeit durch eine umweltfreundliche und kostensparende Luftwärmepumpe ersetzen. Eine Luftwärmepumpe macht sich die Energie der Außenluft zunutze, um möglichst effizient dein Haus zu heizen und Warmwasser aufzubereiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Außentemperaturen hoch oder niedrig sind.

Dieses Heizsystem sorgt nicht nur dafür, dass du umweltschonend heizt und deine Energiekosten reduzierst. Obendrein machst du dein Haus zukunftssicher und steigerst damit effektiv seinen Wert. Natürlich ist ein entsprechender Heizungswechsel mitunter eine kostenintensive Investition – doch es lohnt sich! Schließlich arbeitet eine Wärmepumpe 4x effizienter als eine herkömmliche Gasheizung. Das sorgt für eine Ersparnis von bis zu 40% bei deinen Energiekosten. Obendrein profitierst du von staatlichen Förderungen. Sollte bei dir ein Heizungswechsel anstehen, haben wir für dich einmal eine kleine Kostenübersicht erstellt. 

Wie viel kostet eine Luftwärmepumpe?

Was sind die Preise für Wärmepumpen? Du hast dich für eine Luftwärmepumpe entschieden? Das kann mit extrem hohen Kosten verbunden sein – muss es aber nicht. Wir bei Aira bieten dir nämlich eine budgetfreundliche Alternative. Entscheidest du dich für ein Heizsystem von uns, musst du nicht in Vorkasse gehen. Wir bieten dir einen All-inclusive-Plan, bei dem von der Planung bis zur finalen Inbetriebnahme alles abgedeckt ist. Du zahlst günstige feste Monatsraten, was den Umstieg hin zur CO₂ -neutralen Alternative besonders einfach macht. Das ist unser Weg, um möglichst vielen Menschen die Teilnahme an der Clean-Energy-Tech-Revolution zu ermöglichen.

Vorteile vom All-inclusive-Plan:

  • Du gehst nicht in Vorkasse
  • Kostengünstige monatliche Raten
  • Fester Finanzierungssatz für Kund:innen von Aira
  • Vermittlung von Finanzierungen mit unserem Finanzierungspartner
  • Hilfe bei der Beantragung deiner staatlichen Förderung
  • Produkt- und Komfortgarantie für 10 Jahre
  • Wärmepumpensystem, Installation, Wartung und Service
  • Bei Bedarf: Modernisierung der Elektrik sowie des Heizungs- und Warmwassersystems (unsere Wärmepumpe funktioniert mit Fußbodenheizungen und Heizkörpern)
  • Ausbau von Gasheizung inkl. umweltfreundlicher Entsorgung

Wie funktionieren die Kostenvoranschläge?

Solltest du Interesse an unserem Wärmepumpensystem haben, machen wir dir gerne einen Kostenvoranschlag. Hierfür benötigen wir lediglich ein paar Eckdaten von dir.  

Schritt 1: Adresse

Damit der Wärmepumpen Kostenvoranschlag so genau wie möglich ist, schaut sich einer unserer Energy-Expert:innen von Aira zum späteren Zeitpunkt die örtlichen Begebenheiten an. Vor Ort erstellen wir dann ein kostenloses Gutachten, welches die Grundlage für den Kostenvoranschlag bildet. Hierfür benötigen wir deine Anschrift.

Schritt 2: Deine Energiekosten

Damit wir dir die Vorteile eines Heizungswechsels deutlich machen können, wollen wir dir auch dein Einsparpotential aufzeigen. Um dieses zu berechnen, wollen wir von dir wissen, wie hoch deine üblichen Gasrechnungen ausfallen. Solltest du das nicht wissen oder angeben wollen, genügt uns auch die Größe deines Hauses. Anhand dessen können wir dann einen ungefähren, ortsüblichen Wert berechnen.  

Schritt 3: Kostenvoranschlag

Haben wir die notwendigen Informationen beisammen, können wir dir den Kostenvoranschlag machen. Dabei zeigen wir dir nicht nur auf, mit welcher monatliche Rate du rechnen musst. Obendrein kannst du sehen, wieviel CO₂ du einsparst und wie sehr du deine Energiekosten reduzierst.  

Schritt 4: Kontakt

Nun wollen wir dir dabei helfen, das passende Heizsystem für dein Haus zu finden. Gib uns einfach deine Kontaktdaten und im Anschluss wird sich einer unserer Expert:innen mit dir in Verbindung setzen. Dieser gibt dir nicht nur einen unverbindlichen Kostenvoranschlag, sondern führt auch eine kostenlose Einschätzung deiner örtlichen Bedingungen durch.  

Schritt 5: Hausbesuch

Nachdem die Formalitäten geklärt sind, kommt einer unserer Energy-Expert:innen von Aira persönlich zu dir. Vor Ort finden dann Messungen statt, um final zu ermitteln, was die Umstellung des Heizsystems auf eine Wärmepumpe kosten würde.  

Wie viel kannst du sparen?

Ein Wechsel deines Heizsystems kann dafür sorgen, dass du deine Heizkosten deutlich reduzierst. Vorausgesetzt du entscheidest dich für die richtige Technologie. Wer von einer alten Gasheizung zu einer modernen Wärmepumpe wechselt, kann bis zu 40% Energiekosten einsparen. Auch die Umwelt freut sich. Schließlich sparst du in diesem Fall mindestens 75% CO₂ -Emissionen ein. Wer einen grünen Stromtarif nutzt oder die Wärmepumpe mit einer Solaranlage kombiniert, spart sogar 100% Emissionen ein.  

In deiner jährlichen Energiekostenabrechnung kannst du sparen:

Gasheizung zu Wärmepumpe: ca. 1.000 Euro (Quelle: Verivox)

Ölheizung zu Wärmepumpe: ca. 1.500 Euro (Quelle: gruenes.haus)

Laufende Kosten von Luftwärmepumpen

Um dein Haus zu heizen, bezieht die Luftwärmepumpe nicht allein Strom. Zusätzlich zur elektrischen Energie nutzt sie die Energie der Außenluft. Das sorgt dafür, dass eine Wärmepumpe 4x effizienter arbeitet als eine herkömmliche Gasheizung. Das wiederum reduziert deine Energiekosten deutlich. Bei einer Lebensdauer von etwa 20 Jahren sparst du bereits 20.000 Euro allein bei den Energiekosten. Neben den jährlich anfallenden Energiekosten solltest du auch die Betriebskosten deiner Heizung im Hinterkopf behalten. Und auch hier lässt sich kräftig sparen, da das umweltfreundliche Heizsystem erfreulich wartungsarm ist. Die Wartung selbst schlägt bei beiden Systemen mit etwa 200 bis 300 Euro im Jahr zu Buche. Da bei einer Wärmepumpe allerdings deutlich seltener ein Austausch von Teilen notwendig ist, verursacht eine Öl- oder Gasheizung auch hier höhere Kosten.

Kosten für Installation einer Luftwärmepumpe

Wer in die Installation einer Luftwärmepumpe investiert, investiert auch in eine kostengünstigere und umweltfreundlichere Zukunft. Dabei können die Installationskosten recht unterschiedlich ausfallen. Insbesondere anfallende Aufrüstungsarbeiten an deiner vorhandenen elektrischen Anlage sowie deines Heizsystems spielen dabei eine große Rolle. Aira vereint all diese Arbeiten in seinem All-inclusive-Plan. Solltest du mehr über das Thema erfahren wollen, besuchst du einfach unseren Ratgeber über die Installation von Wärmepumpen.

Staatliche Förderung

Die Kosten für einen Wechsel hin zur Wärmepumpe mögen auf den ersten Blick erschlagend hoch wirken. Doch um Anreize für das umweltfreundliche Heizsystem zu schaffen, setzen viele Regierungen in Europa auf eine staatliche Förderung. So kannst du dir in Deutschland bis zu 40% der Kosten für die Wärmepumpe selbst und deren Montage sichern.  

Du möchtest Teil der Clean-Energy-Tech-Revolution werden? Dann melde dich hier an und einer unserer Energieexperten wird Kontakt zu dir aufnehmen.  

Dein Team von Aira

Ja, unser Förderservice ist Teil unseres All-Inclusive-Plans. Unsere kompetenten Expert:innen beraten und betreuen dich rund um das Thema Wärmepumpen-Förderung.

Es gibt verschiedene Kriterien und Möglichkeiten bei der Wärmepumpenförderung. Grundsätzlich wird der Einbau einer Wärmepumpe mit 30% der förderfähigen Kosten gefördert. Dazu kommen 5% für die Verwendung eines natürlichen Kältemittels, das alle Aira und Vaillant Wärmepumpen verwenden. Hinzu kommt ein Geschwindigkeitsbonus von 20%, wenn eine Öl- oder eine 20 Jahre alte Gasheizung ausgebaut wird. Zum ersten Mal gibt es seit 2024 auch einen einkommensabhängigen Bonus von 30%, wenn das zu versteuernde Haushaltseinkommen bei weniger als 40.000 € brutto liegt. Die Bestandteile der Förderung lassen sich addieren, sind aber auf max. 70% begrenzt. Unser Förderservice ist Teil unseres All-Inclusive-Plans.

Wir begleiten Dich bei Deinem Antrag auf die staatliche Förderung einer Wärmepumpe. Wir erstellen die für einen Antrag benötigte "Bestätigung zum Antrag" (BzA) und schicken sie Dir mit einer Anleitung für den Antrag zu. Die KfW verlangt, dass Kunden den Antrag selber stellen, das darf leider nicht von Aira übernommen werden. Wir lassen Dich aber mit Deinem Antrag nicht allein und unsere Beratung ist natürlich inklusive.

Es gibt verschiedene Wege, wie du mit unseren Energie-Expert:innen in Kontakt kommst. Eine Möglichkeit ist, dein Einsparpotential über die Links auf unserer Website zu berechnen. So bekommst du bereits eine erste Vorstellung wie viel Energiekosten du sparen kannst und dort kannst du deine Kontaktdaten hinterlassen. Dies ermöglicht uns in einem Telefonat mit dir gemeinsam die für dich beste Heizlösung zu erörtern. Oder du rufst unsere Energie-Expert:innen direkt unter folgender Nummer an: 030 30807236. Wir sind für dich von Montag bis Freitag zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr erreichbar.

In dem Termin nehmen wir alle wichtigen Informationen auf und besprechen alle relevanten Eckdaten, die für eine Bedarfsanalyse wichtig sind. Halte hierfür bitte folgende Informationen bereit: a) wie viel Quadratmeter misst dein Haus b) hast du eine Fußbodenheizung c) wann wurde dein Haus gebaut d) wie hoch war dein Energieverbrauch in den vergangenen Jahren e) wann möchtest du deine Wärmepumpe idealerweise einbauen lassen.

Mit diesem Vorgehen garantieren wir, dass der Termin vor Ort nicht mehr Zeit in Anspruch nimmt als notwendig.


Unser AngebotWärmepumpenDie Aira AppFörderservice
Über AiraÜber unsWärmepumpen-RatgeberHäufig gestellte FragenAira NeuigkeitenInvestoren

ImpressumDatenschutzCookiesAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungen für die Aira App
facebook logotypelinkedin logotypeinstagram logotypeyoutube logotype

©2024 Aira. Alle Rechte vorbehalten