030 3080 7236
  • Aira Wärmepumpen
  • Die Aira App
  • Vaillant Wärmepumpen
  • Über uns
  • News
  • Blogs
  • Karriere
  • Kontakt
  • Presse
  • Partnerschaften
  • Häufig gestellte Fragen
Angebot erhalten030 3080 7236
Aira Image

Alles rund um eine Wärmepumpe

Von technischen Grundlagen bis zum Aira All-Inclusive-Service: Fragen auf einen Blick.

Beratung vereinbaren
Wissen rund um eine Wärmepumpe

Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe nutzt die kostenlose umliegende Luft und wandelt diese in Energie zum Heizen deiner Räume und zur Warmwasseraufbereitung um. Wärmepumpen sind für den Betrieb bei Temperaturen von bis zu -20 Grad Celsius ausgelegt und stellen eine nachhaltigere und kostengünstigere Alternative zu herkömmlichen Heizsystemen dar.

Wärmepumpen können bei Temperaturen bis zu -20 Grad Celsius für effektive Wärme sorgen. Unsere Qualitätsgarantie garantiert dir auch an den kältesten Tag des Jahres eine Innentemperatur von 20 Grad.

Eine Wärmepumpe hat eine Lebensdauer von bis zu 20 Jahren.

Die Außeneinheit der Wärmepumpe macht zwar Geräusche, diese sind allerdings nur so laut wie dein Kühlschrank oder eine leise Waschmaschine. Der höchste Lärmpegel entsteht im Winter, wenn du wahrscheinlich am wenigsten Zeit draußen verbringst und selbst dann ist sie noch sehr geräuscharm. In den wärmeren Jahreszeiten ist der Lärmpegel sehr niedrig.

Die Innenteile der Wärmepumpe machen, wenn überhaupt, ein sehr leises Geräusch, das ist jedoch nicht lauter als ein Flüstern.

Ja. In den wärmeren Monaten wirst du die Wärmepumpe nach wie vor in Betrieb haben, da du sie für die Warmwasseraufbereitung nutzt. Dann verbraucht sie jedoch viel weniger Energie als im Winter, weil deine Heizung dann abgeschaltet ist.

Klimaanlagen haben meistens nur eine Kühlquelle im Inneren, was wiederum bedeutet, dass der Bereich, den eine Klimaanlage kühlen kann, örtlich begrenzt ist. Luft-Wasser-Wärmepumpen können einen größeren Teil eines Gebäudes kühlen und sorgen daher auch bei hohen Temperaturen effektiv für ein angenehmes Raumklima.

kWh steht für Kilowattstunde. Hier eine Aufschlüsselung: Watt ist die Maßeinheit für Leistung und berechnet, wie viel Energie benötigt wird, um eine bestimmte Arbeit pro Zeiteinheit zu erledigen – vom Erhitzen von Wasser für die Dusche bis zum Aufladen eines Mobiltelefons. 1000 Watt = 1 Kilowatt.Eine Kilowattstunde (kWh) ist ein Maß dafür, wie viel Energie du pro Stunde verbrauchst. Eine Kilowattstunde reicht aus, um beispielsweise eine Spülmaschine eine Stunde lang in Betrieb zu halten.Deine Stromrechnung gibt an, wie viele Kilowattstunden du für alle deine Elektrogeräte im Monat verbraucht hast.

Obwohl eine Luft-Wasser-Wärmepumpe der Luft Energie entzieht, ist für die Umwandlung dieser Energie in Wärme für dein Zuhause eine geringe Menge Strom erforderlich. 75 % des Energieverbrauchs einer Wärmepumpe werden vollständig durch freie Außenluft erzeugt, während die restlichen 25 % durch die Stromversorgung deines Haushalts erzeugt werden.Die in deinem Zuhause abgegebene Wärmemenge ist viel größer (ca. 4x größer) als die Strommenge, die zum Betrieb der Wärmepumpe verbraucht wird. Dies macht eine Wärmepumpe wesentlich nachhaltiger und zukunftssicherer als eine Öl- oder Gasheizung.

Wärmepumpen erzeugen 75 % ihrer Energie aus kostenloser Außenluft, sodass du dich zukunftssicher vor Schwankungen der Energiepreise schützen kannst. Je nach Heizungstyp kannst du bis zu 40% deiner Energiekosten einsparen.

Obwohl die Menge an Warmwasser, die Luft-Wasser_Wärmepumpen im Vergleich zu Gas- und Ölheizungen produzieren, begrenzt ist, produzieren sie mehr als genug für den täglichen Bedarf eines durchschnittlichen Haushalts. Kurz gesagt, ja, die Wärmepumpe liefert ausreichend Warmwasser.

Was bietet Aira

Der Umstieg mit Aira ist einfach und reibungslos – alles kommt aus einer Hand. Wir begleiten dich von Anfang bis Ende. Was heißt das aber im Detail? Angefangen vom ersten Beratungsgespräch über einen vor Ort Termin und die Förderberatung bis hin zur Installation und Inbetriebnahme, gefolgt vom Service und unserer Leistungs- und Produktgarantie: wir übernehmen alles für dich und halten dich zu allen Themen auf dem Laufenden. Was heißt das genau? Du kannst dich zurücklehnen.

Derzeit arbeiten wir mit Vaillant zusammen, die die Wärmepumpen in Remscheid herstellen. Diese Luft-Wasser-Wärmepumpen sind eine energieeffiziente Heizlösung (bis zu 4x mehr als Gas oder Öl), sind kostensparender (bis zu 40% geringere Energiekosten) und sind eine umweltfreundlichere Alternative als Gas oder Öl. Sie garantieren dir auch an den kältesten Tagen eine Innenraumtemperatur von 20 Grad.

Es gibt eine ganze Reihe von Vorteilen einer Wärmepumpe. Hier die vier wichtigsten Vorteile kurz und präzise auf einen Blick: a) sie reduziert deine Energiekosten bis zu 40% b) sie reduziert deine CO2-Emissionen c) sie ist platzsparender und effizienter d) sie macht dich unabhängiger und stellt dich zukunftssicher auf. Mehr lesen über Vorteile von Wärmepumpen

Die typische Preisspanne für eine komplette Installation einer Luft-Wasser-Wärmepumpe liegt zwischen 10.000 € und 30.000 € vor der staatlichen Förderung. Diese hängt davon ab, welches Modell du wählst, wie viele Räume du beheizen willst und wie groß das System sein soll. Möchtest du wissen, wie hoch deine Kosten sind und welches Einsparpotential du mit einer Wärmepumpe hast, dann berechne dein Ersparnis hier. Ganz einfach in nur ein paar Schritten (in 2 Minuten). Keine Vorabzahlung, du zahlst erst nach erfolgreicher Installation.

Unser Förderservice ist Teil unseres Rundum-Sorglos-Pakets. Unsere kompetenten Energie-Expert:innen kümmern sich um deinen Antrag, von A-Z.

All unsere Kund:innen erhalten die Aira Komfort-Garantie als Teil des All-Inclusive-Plans. Sie umfasst unsere 15-Jahres-Leistungsgarantie und unsere 15-Jahres-Produktgarantie mit allen erforderlichen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten.

Für Vaillant Wärmepumpen bieten wir eine 10-Jahres-Leistungsgarantie und eine 10-Jahres-Produktgarantie.

Mit unserer Wärmepumpe ab sofort zukunftssicher und unabhängig von Öl und Gas heizen. Reduziere deinen CO2-Fußabdruck und spare langfristig Energiekosten ein. Berechne dein Einsparpotential jetzt.

Von der ersten Beratung bis zur Installation

Es gibt verschiedene Wege, wie du mit unseren Energie-Expert:innen in Kontakt kommst. Eine Möglichkeit ist, dein Einsparpotential über die Links auf unserer Website zu berechnen. So bekommst du bereits eine erste Vorstellung wie viel Energiekosten du sparen kannst und dort kannst du deine Kontaktdaten hinterlassen. Dies ermöglicht uns in einem Telefonat mit dir gemeinsam die für dich beste Heizlösung zu erörtern. Oder du rufst unsere Energie-Expert:innen direkt unter folgender Nummer an: 030 30807236. Wir sind für dich von Montag bis Freitag zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr erreichbar.

Ein telefonischer Beratungstermin mit unseren Energie-Expert:innen dauert in der Regel nicht länger als 10 Minuten. Dies kann je nach Umfang und Rückfragen variieren. In diesem Gespräch werden die wichtigsten Eckdaten aufgenommen.

In dem Termin nehmen wir alle wichtigen Informationen auf und besprechen alle relevanten Eckdaten, die für eine Bedarfsanalyse wichtig sind. Halte hierfür bitte folgende Informationen bereit: a) wie viel Quadratmeter misst dein Haus b) hast du eine Fußbodenheizung c) wann wurde dein Haus gebaut d) wie hoch war dein Energieverbrauch in den vergangenen Jahren e) wann möchtest du deine Wärmepumpe idealerweise einbauen lassen.

Mit diesem Vorgehen garantieren wir, dass der Termin vor Ort nicht mehr Zeit in Anspruch nimmt als notwendig.

Du vereinbarst mit unseren Energie-Expert:innen einen Termin vor Ort. Es erfolgt eine Bestandsaufnahme der äußeren Gegebenheiten sowie der häuslichen Gegebenheiten. Zu den häuslichen Gegebenheiten gehören u.a. deine aktuelle Isolierung, Wandstärke und Fenstergröße. Diese und weitere Merkmale sind relevant, um die für dich beste Wärmepumpenlösung zu berechnen. Im Regelfall dauert ein Vor-Ort-Termin zwischen 1-2 Stunden, abhängig von den örtlichen Gegebenheiten.

Im Vorfeld zu diesem Termin bekommst du eine E-Mail mit einer Erinnerung und der Bitte wichtige Unterlagen bereitzuhalten, um die für dich passende und maßgeschneiderte Wärmepumpe gemeinsam zu eruieren. Hierzu gehören: a) Kopie des Grundrisses deines Hauses b) eine Übersicht zu deinen letzten Energiekostenrechnungen c) und stelle sich, dass wir leichten Zugang zu deiner Heizung und deinem Schaltschrank haben.

Entweder, hast du das Angebot bei deinem Vor-Ort-Termin direkt bestätigt oder unsere Energie-Expert:innen melden sich im Nachgang, wie mit dir abgemacht, um das Angebot noch einmal im Detail zu besprechen. Dann heißt es nur noch, Angebot bestätigen, und der Auftrag ist erteilt. Der nächste Schritt, die Planung für den Installationstermin, kann erfolgen.

Darum musst du dich nicht im Einzelnen kümmern. Die Vereinbarung eines Termins für die Installierung der Wärmepumpe ist Teil des Beratungsprozesses und wird mit unseren Energie-Expert:innen besprochen.

Am ersten Installationstag musst du vor Ort sein. Das ist wichtig, da dir unsere Techniker:innen den bevorstehenden Ablauf genau erklären wollen und auf eventuelle Fragen deinerseits eingehen möchten. Danach ist deine Anwesenheit nicht mehr zwingend erforderlich, jedoch wünschenswert, da weitere Absprachen erforderlich sein können – die Installation kann beginnen. Die Installation und Inbetriebnahme dauern im Regelfall nicht länger als 3 Tage. Sollte die Installation länger dauern, z. B. aufgrund größeren Aufwands, lassen wir dich das im Vorfeld wissen.

Nach vollumfänglicher Beratung und Bedarfsanalyse erstellen wir das für dich passende Angebot für deine neue Wärmepumpe. Sobald du den Auftrag bestätigst, stellen wir sicher, dass deine neue Wärmepumpe innerhalb von wenigen Wochen installiert ist und funktionsfähig ist.

Unsere Energie-Expert:innen geben dir Tipps und Tricks mit an die Hand zur Pflege und Wartung deiner Luft-Wasser-Wärmepumpe.

Alles zum Aira All-Inclusive Service

Ja, unser Förderservice ist Teil unseres All-Inclusive-Plans. Unsere kompetenten Expert:innen beraten und betreuen dich rund um das Thema Wärmepumpen-Förderung.

Es gibt verschiedene Kriterien und Möglichkeiten bei der Wärmepumpenförderung. Grundsätzlich wird der Einbau einer Wärmepumpe mit 30% der förderfähigen Kosten gefördert. Dazu kommen 5% für die Verwendung eines natürlichen Kältemittels, das alle Aira und Vaillant Wärmepumpen verwenden. Hinzu kommt ein Geschwindigkeitsbonus von 20%, wenn eine Öl- oder eine 20 Jahre alte Gasheizung ausgebaut wird. Zum ersten Mal gibt es seit 2024 auch einen einkommensabhängigen Bonus von 30%, wenn das zu versteuernde Haushaltseinkommen bei weniger als 40.000 € brutto liegt. Die Bestandteile der Förderung lassen sich addieren, sind aber auf max. 70% begrenzt. Unser Förderservice ist Teil unseres All-Inclusive-Plans.

Wir begleiten Dich bei Deinem Antrag auf die staatliche Förderung einer Wärmepumpe. Wir erstellen die für einen Antrag benötigte "Bestätigung zum Antrag" (BzA) und schicken sie Dir mit einer Anleitung für den Antrag zu. Die KfW verlangt, dass Kunden den Antrag selber stellen, das darf leider nicht von Aira übernommen werden. Wir lassen Dich aber mit Deinem Antrag nicht allein und unsere Beratung ist natürlich inklusive.

Der Staat erweist sich bei der Förderung von Wärmepumpen als großzügig sofern die Kosten wirklich erforderlich sind für den Betrieb und die Effizienz der Wärmepumpe. Bezuschusst wird natürlich die Wärmepumpe und deren Installation. Sofern erforderlich wird auch der Ausbau eines Gas- oder Öltanks gefördert. Weitere Beispiele förderfähiger Maßnahmen:

  • Errichtung, Sanierung oder Umgestaltung des Heizraums (sofern erforderlich)
  • Abgassysteme und Schornsteine
  • Wärmeverteilung und Übergabe der Wärme:

    • Hydraulischer Abgleich
    • Flächenheizung (z.B. Fußbodenheizung) inkl. Trittschalldämmung, Estrich, Putzarbeiten
    • Niedertemperatur-Heizkörper
    • Wärmedämmung von Rohrleitungen 

Die Boni können kombiniert werden, aber lediglich bis zu einem maximalen Fördersatz von 70%. Die maximal förderfähigen Investitionskosten für den Heizungstausch liegen bei 30.000 Euro für ein Einfamilienhaus beziehungsweise die erste Wohneinheit in einem Mehrparteienhaus. In diesem Falle liegt der Höchstbetrag des staatlichen Zuschusses somit bei 21.000 Euro. 

In einem Mehrparteienhaus erhöhen sich die förderfähigen Kosten um jeweils 15.000 Euro für die zweite bis sechste sowie um jeweils 8.000 Euro ab der siebten Wohneinheit. Bei Nichtwohngebäuden gelten dem Wirtschaftsministerium zufolge Grenzen für die förderfähigen Kosten nach Quadratmeterzahl.

Ab September 2024 ermöglicht die KfW die Nachweisführung und damit auch die Auszahlung. Dafür übersendet Aira ab September eine "Bestätigung nach Durchführung" (BnD) mit der die korrekte Installation bestätigt wird. Der Antragsteller muss dann ggfs. noch Unterlagen bei der KfW einreichen, die persönlich und vertraulich sind wie z.B. Einkommenssteuerbescheide für den Einkommensbonus. Die KfW prüft dann die Unterlagen und überweist innerhalb weniger Wochen die Fördersumme.

Unsere Clean-Energy-Expert:innen sind unter folgender Nummer 030 30807236 zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr (Montag - Freitag) für dich erreichbar.

Unsere einzigartige Leistungs- und Produktgarantie von 10 Jahren verspricht selbst am kältesten Tag ein Raumklima von 20 Grad (basierend auf den erwarteten Mindesttemperaturen).

5 Mythen rund um eine Wärmepumpe

Aira setzt sich dafür ein, dass Jeder und Jede durch den Kauf einer Luft-Wasser-Wärmepumpe an der Clean Energy Tech Revolution mitwirken kann. In Deutschland werden zudem Fördermittel von bis zu 40% für den Umstieg von einer Öl- oder Gasheizung hin zu einer nachhaltigen Wärmepumpe zur Verfügung gestellt. Mehr darüber, wie dich unsere Förder-Expert:innen bei dem Förderantrag unterstützen, erfährst du.

Darüber hinaus nutzt eine Luft-Wasser-Wärmepumpe geschickt die Außenluft deines Hauses in Kombination mit wenig Strom, um die gleiche Wärmemenge zu erzeugen, die du von einer Gasheizung gewohnt bist. Das bedeutet, dass du bis zu 40% deiner Energiekosten sparen kannst.

Wärmepumpen laufen zwar nicht geräuschlos, aber ihre maximale Betriebslautstärke ist sehr leise. Denn das Gerät, das draußen steht, macht nur etwa so viel Lärm wie ein Kühlschrank. Die innenliegenden Teile der Wärmepumpe, welche sich in den meisten Fällen im Keller befinden, sind sogar noch leiser, selten lauter als ein Flüstern, so dass sie dich im Alltag nicht stören. Da Wärmepumpen sehr langlebig sind, müssen sie seltener gewartet werden als Gas- oder Ölheizungen.

Die Technologie der Wärmepumpen ist nicht neu. Die erste Wärmpumpe wurde zwischen 1855 und 1857 von dem österreichischen Wissenschaftler Peter von Rittinger entwickelt, der damit Sümpfe austrocknete, um Salz zu gewinnen.

Das Vorbild Schweden: hier sind rund zwei Millionen Wärmepumpen in Betrieb, die 43% der Haushalte versorgen. Damit sind sie eine bewährte Alternative zu Gas- oder Ölheizungen zum Heizen und zur Warmwasseraufbereitung.

Luftwärmepumpen werden in der Regel außerhalb von Häusern, in Gärten oder auf Terrassen installiert. So können sie kühle Luft aufnehmen, ihr die Temperatur entziehen und sie nutzen, um dein Haus und dein Wasser zu erwärmen.

Wie viel Platz du für die Außeneinheit und Inneinheit im Detail und wie viel Abstand du zum Nachbargrundstück benötigst und die fünf größten Mythen rund um Wärmepumpen.

Obwohl Wärmepumpen in kälteren Klimazonen mehr leisten müssen, um Häuser zu heizen, sind sie das ganze Jahr über eine sehr effiziente Heizlösung, auch im Winter. Luftwärmepumpen können problemlos bis zu mindestens -20°C standhalten.

Beispiel Norwegen: Langjährige staatliche Zuschüsse haben dazu beigetragen, dass für jede:n vierte:n Einwohner:in eine Wärmepumpe installiert wurde, was beweist, dass Luft-Wasser-Wärmepumpen auch in sehr kalten Klimazonen sehr effektiv sein können. Bei Aira sorgen wir dafür, dass in den Häusern unserer Kund:innen auch am kältesten Tag des Jahres eine durchschnittliche Temperatur von 20°C vorhanden ist.

Unser AngebotWärmepumpenDie Aira AppFörderservice
Über AiraÜber unsWärmepumpen-RatgeberHäufig gestellte FragenAira NeuigkeitenInvestoren

ImpressumDatenschutzCookiesAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungen für die Aira App
facebook logotypelinkedin logotypeinstagram logotypeyoutube logotype

©2024 Aira. Alle Rechte vorbehalten