030 3080 7236
  • Aira Wärmepumpen
  • Die Aira App
  • Vaillant Wärmepumpen
  • Über uns
  • News
  • Blogs
  • Karriere
  • Kontakt
  • Presse
  • Partnerschaften
  • Häufig gestellte Fragen
Angebot erhalten030 3080 7236
Techniker steht vor einem Haus mit verschränkten Armen, im Hintergrund steht eine Wärmpumpe
3 September 2023

Clean-Energy-Tech-Unternehmen Aira will eine Million deutsche Haushalte von Gas und Öl befreien

Berlin, Deutschland, 4. September 2023: Heute startet Aira in Deutschland und kommt damit seinem Ziel ein weiteres Stück näher, die Dekarbonisierung in ganz Europa zu beschleunigen. Aira bietet innovative, saubere und einfach zugängliche Energietechnologielösungen für Privathaushalte an. Wärmepumpen sind dabei der zentrale Baustein, um Heizkosten und Emissionen erheblich zu senken.

  • Das junge Clean-Energy-Tech-Unternehmen wurde von der schwedischen Vargas Holding gegründet und geht nun auch in Deutschland an den Markt, um einen der wichtigsten CO2-Emittenten anzugehen: das Heizen von Wohngebäuden. 
  • Aira hat es sich zur Aufgabe gemacht, in den nächsten 10 Jahren 5 Millionen Haushalte in ganz Europa mit erschwinglichen Lösungen für saubere Wärmeerzeugung zu versorgen – davon 1 Million in Deutschland. 
  • Aira macht es Verbraucher:innen leicht, von gas- und ölbasierten Heizlösungen auf ein sauberes System mit intelligenten Wärmepumpen als Herzstück umzusteigen.  
  • Um die Energiewende zu ermöglichen, wird Aira bis 2030 über 5.000 Fachkräfte zu Wärmepumpenspezialist:innen – bei Aira „Clean Energy Technicians“ genannt – ausbilden und beschäftigen. Aira eröffnet heute seine erste deutsche Akademie in Berlin. 
  • Haushalte können bis zu 50% Heizkosten einsparen und gleichzeitig den CO2-Ausstoß um mehr als 75% im Vergleich zu aktuellen Öl- oder Gasheizungen senken. 

    In Deutschland verursacht das Heizen von Wohngebäuden 11% der gesamten CO2-Emissionen des Landes, denn mehr als 70% aller Haushalte heizen immer noch mit Öl und Gas. Eine großflächige Verbreitung von Wärmepumpen in Deutschland wurde jedoch bislang durch hohe Investitionen, künstlich niedrige Gaspreise und geringen Bekanntheitsgrad behindert. Die Elektrifizierung der Heizung ist allerdings entscheidend, um die deutschen Klimaziele zu erreichen. Aira tritt nun an, um auf dieser Ebene einen massiven Wandel zu bewirken. Durch den Umstieg auf eine Wärmepumpe können Verbraucher:innen nämlich ihren Energieverbrauch um bis zu 50% und die CO2-Emissionen um 75% reduzieren, ohne ihren Lebensstil zu ändern. Damit ist die Wärmepumpe der wichtigste Hebel für Privathaushalte auf dem Weg zur Klimaneutralität.

    Leonhard von Harrach, CEO von Aira Deutschland, sagt:
    „Der Klimawandel ist die zentrale Herausforderung unserer Generation. Es ist daher erschreckend, wie sehr die Energieversorgung von Wohngebäuden immer noch von Öl und Gas abhängt. Mit den innovativen Lösungen von Aira helfen wir, Energiekosten erheblich zu senken und schaffen dabei saubere, umweltfreundliche und zukunftssichere Häuser – ein zunehmend wichtiger Aspekt für den Werterhalt. In Deutschland gibt es über 10 Millionen wärmepumpenfähige Ein- und Zweifamilienhäuser, denen wir helfen möchten. Damit beginnen wir heute in Berlin und Brandenburg."

    Aira wendet sich direkt an Hauseigentümer:innen und ermöglicht einen schnellen und problemlosen Übergang zu umweltfreundlichen Heizsystemen. Das Komplettangebot beinhaltet ein 10-Jahre-Rundum-Sorglos Paket, eine Wohnkomfortgarantie – für ein Raumklima von 20°C auch am kältesten Tag – und verspricht die Inbetriebnahme der Wärmepumpe innerhalb von 30 Tagen ab Bestellung. Airas attraktive Finanzierungslösung ermöglicht es allen deutschen Haushalten Schritt für Schritt und ohne hohe Investitionen von der innovativen Technologie zu profitieren und so Heizkosten und Emissionen zu reduzieren. Das Unternehmen wird dafür bis 2030 über 5.000 Fachkräfte in eigenen Akademien ausbilden – die erste wurde heute in Berlin eröffnet. Mit einem maßgeschneiderten Schulungsprogramm werden hier SHK-Anlagenbauer:innen, aber auch Quereinsteiger:innen für den Verkauf und die Installation von Aira-Wärmepumpen ausgebildet.

    Martin Lewerth, Chief Executive der Aira Group, führt weiter aus:  
    „Unser Ziel ist es, innerhalb von 10 Jahren 5 Millionen Haushalte in ganz Europa zu versorgen. Um dies zu erreichen, haben wir ein unvergleichliches Kundenerlebnis entworfen und die gesamte Wertschöpfungskette neu gestaltet. Aira bietet Verbraucher:innen schnelle und einfache Lösungen aus einer Hand. Wir wollen zügig vorankommen und in kurzer Zeit in ganz Europa expandieren. Der heutige Start in Deutschland ist ein wichtiger Meilenstein auf unserer Reise."

    Das Angebot von Aira ist zunächst nur in Berlin und Brandenburg verfügbar und wird in den nächsten Monaten auf ganz Deutschland ausgeweitet.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
 
    Maja Ruhbach, PR & Communications Manager bei Aira Germany - E-Mail: maja.ruhbach@airahome.com

    Über Aira

    Aira bietet nachhaltige Energietechnologien für Eigenheime an und ist angetreten, Europas führendes Unternehmen der Branche zu werden. Das Unternehmen wurde 2022 von der Vargas Holding in Stockholm, Schweden, gegründet, um die Elektrifizierung von Wohngebäudeheizungen mit sauberer Energietechnologie voranzutreiben – Haus für Haus. Dank einer voll integrierten Wertschöpfungskette und attraktiver Finanzierungsmodelle bietet Aira optimale Wirtschaftlichkeit ohne hohe Vorab-Investitionen. So erhalten Verbraucher:innen in ganz Europa Zugang zu kompletten Energiesparlösungen mit intelligenten Wärmepumpen im Kern. Weitere Informationen gibt es unter www.airahome.com.
Unser AngebotWärmepumpenDie Aira AppFörderservice
Über AiraÜber unsWärmepumpen-RatgeberHäufig gestellte FragenAira NeuigkeitenInvestoren

ImpressumDatenschutzCookiesAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungen für die Aira App
facebook logotypelinkedin logotypeinstagram logotypeyoutube logotype

©2024 Aira. Alle Rechte vorbehalten